Hintergrundbild
 
 
1
2
3
 
 

Aktuelles

  • Informationsveranstaltung zur U18-Bundestagswahl 2017 in Magdeburg

Am 20. April 2017 wollen wir zusammen mit Ihnen/euch in einen aktiven Austausch über das Projekt U18 und die U18-Bundestagswahl im Besonderen treten, Aufgaben und Möglichkeiten von Wahllokalen besprechen, Methoden aufzeigen sowie offenen Fragen klären.
Damit alle Kinder und Jugendlichen am 15. September 2017 gut informiert den Wahlzettel ausfüllen, können im Vorfeld altersgerechte und methodisch interessante Aktionen zur politischen Bildungsarbeit stattfinden. Ziel der U18-Wahl ist es, junge Menschen zu befähigen, Politik zu verstehen, Wahlversprechen zu hinterfragen, parteipolitische Unterschiede zu erkennen und in ihrem Lebensumfeld mitzusprechen.

Die Informationsveranstaltung findet in der Jugendherberge Magdeburg, Leiterstraße 10, 39104 Magdeburg statt. ANMELDESCHLUSS ist der 13.04.2017.
Hier gehts zum Anmeldebogen.


  • Workshops Demokratiebildung - Der Programmflyer ist da

In diesem Jahr bieten wir für Jugendliche und für Fachkräfte/Multiplikator_innen Workshops in den Bereichen Demokratie und Engagement, Rechtspopulismus und Demokratiegefährdung, Diskriminierung und Hate Speech sowie Argumente und Aktionen an. 

Alle Informationen zu den Workshops findet ihr im Programmflyer.


  • U18-Wahllokal anmelden:

Die Anmeldung von Wahllokalen für die U18-Bundestagswahl hat begonnen. Damit startet die Phase der Vorbereitung. Überall dort, wo sich junge Menschen aufhalten, können Wahllokale öffnen – also in Jugendverbänden, Schulen, in Jugendclubs, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportvereinen, Bibliotheken, Schwimmbädern oder auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Form mobiler Wahllokale. Das Wahllokal muss über die U18-Website angemeldet werden. Freigeschaltet werden die Wahllokale von den Landeskoordinierungsstellen. Zwischen Anmeldung und Freischaltung können deswegen ein paar Tage vergehen.

Hier geht es dirkt zum Anmeldeformular: ANMELDUNG
Detaillierte Infos zu den Wahllokalen gibt es auch in den FAQ.


  • Workshops zur Demokratiebildung:

Neu im Projekt wahlort³ sind die Workshops zur Demokratiebildung. Ab sofort können Jugendverbände, Jugendclubs, Schulen und alle weiteren Einrichtungen, in denen sich Kinder und Jugendliche aufhalten, einen Workshop zu Themen wie Rechtspopulismus, Rechtsextremismus, Nationalismus u.ä. besuchen. Wenn ihr wollt, kommen wir auch zu euch. Die Workshops richten sich sowohl an junge Menschen ab 14 Jahren als auch an alle Fachkräfte und Multiplikator_innen, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten.


  • wahlVERSPRECHEN des DBJR:

Anlässlich der Bundestagwahl 2017 hat der DBJR die Aktion Wahlversprechen ins Leben gerufen. Bei Aktivitäten zur Bundestagswahl können alle Jugendverbände und Jugendringe die Aktion wahlVERSPRECHEN nutzen, den Kandidat_innen zum Bundestag Forderungen und Bedarfe junger Menschen deutlich zu machen und ihnen dazu ein Versprechen abzuringen. Für alle Mitglieder in den Jugendverbänden und Jugendringen ist die Aktion eine Gelegenheit, im Wahlkampf aktiv zu werden und mit Politik in den Dialog zu kommen. Weitere Informationen gibt es unter: https://www.dbjr.de/wahlversprechen.html 


  • wahlort³ geht auch in 2017 weiter:

Am 25. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Aus diesem Anlass werden wir das Projekt wahlort³ auch in 2017 weiterführen und möchten gemeinsam mit euch vieles rund um die Wahl auf die Beine stellen.

 
 
 
Logo Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Wahlort Logo
 

Ein Projekt des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Copyright © 2015 Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Alle Rechte vorbehalten. Jegliches auf dieser Internetseite präsentierte Bildmaterial unterliegt dem Urheberrecht des/der jeweiligen Fotografen/Fotografin.
Eine Nutzung ohne die vorab eingeholte Nutzungsgenehmigung des Fotografen / der Fotografin wird rechtlich verfolgt. Nutzungsanfragen richten Sie bitte an unsere Kontaktadresse.